Speyer

Dreck-weg-Tag 3000 Teilnehmer sammeln wilden Müll im Stadtgebiet / Auch Schüler engagieren sich

Dunstabzugshaube als spektakulärster Fund

Speyer.Die Männer vom Baubetriebshof sind kurz vor der Mittagszeit kräftig am Ausräumen. Etliches haben sie bereits eingesammelt, was Ehrenamtliche beim 17. Dreck-weg-Tag im Stadtgebiet zusammengetragen haben. Kurioses bleibt diesmal aus. Die Müllmenge indessen ist mit insgesamt vier Kubikmeter Metallschrott, sechs Kubikmeter Glas und 80 Kubikmeter Restmüll deutlich größer als im vergangenen

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3261 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional