Speyer

Geschäftsleben Autohaus Raber unterstützt junge Teilnehmer der Mongol Rallye durch Technik-Hilfe

Durch 17 Länder bis nach Ost-Sibirien

Archivartikel

Speyer.Was haben Ölwannen, Zündkerzen, Keilriemen, Pasta und Pesto gemeinsam? Eine ganze Menge, wenn man an die vier Speyerer Abenteurer denkt, die am morgigen Sonntag zur Mongol Rallye 2018 durchstarten. Denn das alles und eine ganze Menge mehr gehört auf ihrer rund 17 000 Kilometer langen Tour von Prag bis nach Ulan Ude im Südosten Sibiriens, nahe der russisch-mongolischen Grenze, zur

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2495 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional