Speyer

Kunstverein Jutta Glaser und Band spielen anlässlich des 50-jährigen Bestehens Musik aus aller Welt

Eine Stimme, die sich überall zuhause fühlt

Speyer.Worldsongs, die unter die Haut gehen mit brasilianischem Touch und vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten. Musik, die Bilder entstehen lässt, archaisch, graziös, schillernd.

Eine Stimme, die sich überall zuhause fühlt: im knackigen Country-Blues, in nordischen Runengesängen oder rumänischem Lullaby. Musiker, die auf ihre eigene Art zeigen, wohin die Reise gehen kann. Das alles gibt’s bei „Kantoj – The World in one Voice” in den Räumlichkeiten des Kunstvereins am heutigen Samstag um 19 Uhr.

Die Combo besteht aus Jutta Glaser (Gesang, Monochord, Shrutibox), Zelia Fonseca (Gitarre, Stimme), Marcio Tubino (Percussion, Saxophon), Philipp Neuner-Jehle (Kontrabass). Der Eintritt kostet 15 Euro, Einlass ab 18.30 Uhr. Es gibt noch Karten an der Abendkasse. Der Saal bietet Platz für etwa 100 Zuhörer, eine intime Atmosphäre ist also garantiert. Jutta Glaser ist funktionale Stimm- und Atemtypen-Trainerin und Stegreif-Coach und spielt in verschiedenen Formationen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional