Speyer

Diakonissenkrankenhaus Spende geht nach Tiflis

Endoskope für Georgien

Archivartikel

Speyer.Drei Endoskopietürme und vier Endoskope haben sich samt Zubehör auf den Weg vom Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer nach Georgien gemacht: Professor Dr. Zurab Rainauli, Chefarzt am Krebszentrum in Tiflis, nahm die Spende der Speyerer Klinik entgegen.

„Es besteht bereits seit Jahren eine Partnerschaft zwischen unseren Krankenhäusern. Mehrere junge Mediziner aus Georgien haben bei

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1482 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional