Speyer

Historisches Museum Medicus-Ausstellung mit Praxis-Vortrag

Erste Hilfe für Globetrotter

Speyer.Was tun bei Bewusstlosigkeit? Was bei Herzstillstand? Und wie erkenne ich einen Schlaganfall oder stille eine Blutung? Das Historische Museum der Pfalz bietet am Samstag, 18. Januar, den Workshop „Erste Hilfe für Globetrotter“ an. Er schult Weltreisende und alle, die Spaß an einer unterhaltsamen, actionreichen Auffrischung ihrer Erste- Hilfe-Kenntnisse haben, für Notsituationen und lebensrettende Maßnahmen zu Hause, am Arbeitsplatz, auf Geschäftsreise oder im Urlaub.

Die Kursteilnahme ist ab 16 Jahren möglich. Der Workshop beginnt um 14 und endet um 17 Uhr. Im Preis von 45 Euro inkludiert ist ein Ausstellungsbesuch der Schau „Medicus – Die Macht des Wissens“ am Veranstaltungstag vor Beginn des Workshops. Der Kurs ist ein Teil des Begleitprogramms der großen „Medicus“-Sonderausstellung. Erstmals überhaupt sind in einer Ausstellung medizingeschichtliche und kunsthistorische Exponate aus rund 5000 Jahren in einem Kontext zusammengeführt.

Mehr als 500 spannende Exponate schildern Besuchern den Wandel der medizinischen Behandlungsmethoden, ausgehend von den antiken Kulturen wie Mesopotamien und Ägypten bis hin zur Frühen Neuzeit. Ein Audioguide ist im Eintrittspreis inbegriffen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional