Speyer

Nachruf

Erwin Bersch stirbt bei Pilgerreise

Archivartikel

Speyer/Santiago de Compostela.Pfarrer im Ruhestand Erwin Bersch ist am 30. April auf einer Pilgerreise ins spanische Santiago de Compostela verstorben. Er wurde 80 Jahre alt, wie das Bistum in einer Mitteilung schreibt.

Der aus Kapsweyer stammende Geistliche wurde 1965 zum Priester geweiht. Er wirkte als Kaplan in Speyer, Hauenstein und Kirchheimbolanden. Seit 1971 leitete Erwin Bersch die Pfarrei St. Konrad in Speyer.

Von 1977 bis zum Jahr 2004 wirkte er zudem als Dekan des Dekanats der Domstadt. 1996 wurde ihm der Titel Monsignore verliehen. Im August 2010 trat der Pfarrer in den Ruhestand. Bei seiner Verabschiedung wurde als einer der angesehensten und bekanntesten Priester im Bistum Speyer gewürdigt. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional