Speyer

Bürgerfahrt Es geht nach Moskau und Kursk

Es sind noch Plätze frei

Speyer.Die Stadt und der Freundeskreis Speyer-Kursk bieten wieder eine Bürgerfahrt nach Moskau und Kursk an. Die 8-tägige Partnerschaftsreise nach Russland beginnt am Samstag, 22. September. In Moskau angekommen wird die Speyerer Gruppe zunächst die traditionsbewusste, tausendjährige Hauptstadt erkunden.

Nach einer Stadtrundfahrt, der Besichtigung des Kremls sowie einem Bummel auf der Arbat, der wohl beliebtesten Flanier-Meile Moskaus, wartet ein besonderes Highlight: ein Besuch im weltberühmten Bolschoi-Theater. Ein Tagesausflug führt außerdem nach Tula, die Heimatstadt des Schriftstellers Leo Tolstoi, bevor es am Dienstag, 25. September, mit dem Zug in das rund 500 Kilometer entfernte Kursk geht.

Freundeskreis gestaltet Programm

Bis Samstag, 29. September, sind die Teilnehmer nach Wunsch entweder in einer Gastfamilie oder einem Hotel untergebracht. Das Programm in Kursk gestaltet der dortige Freundeskreis. Der Reisepreis beläuft sich auf 1295 Euro pro Person im Doppelzimmer. Hinzu kommen die Kosten für die Eintrittskarte ins Bolschoi-Theater und für eine eventuelle Hotelunterbringung in Kursk. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional