Speyer

Kernstadt-Nord Möglichkeiten privater Modernisierung

Finanzielle Förderung

Speyer.Die Stadtwerke und die Verbraucherzentrale informieren zu den Fördermöglichkeiten privater Modernisierungsmaßnahmen im Stadtumbaugebiet „Kernstadt-Nord“ am Dienstag, 14. Mai, ab 18 Uhr, in der Wormser Straße 8, Interessierte und jene, die im Stadtumbaugebiet wohnen oder eine Immobilie besitzen, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Es ist uns wichtig, private Eigentümer oder Bauherren zu motivieren, ihre Gebäude oder Grundstücke energetisch zu sanieren und klimaangepasster zu gestalten. Mit der sogenannten ‘Modernisierungsrichtlinie’ haben wir in diesem Zusammenhang die Möglichkeit geschaffen, private Baumaßnahmen finanziell zu unterstützen“, betont Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler.

Konkret bedeutet dies, dass private Modernisierungs-, Instandsetzungs-, Energiespar-, Begrünungs- oder Entsiegelungsmaßnahmen mit bis zu 50 000 Euro gefördert werden können. Die Vertreter der Verwaltung und des Büros „stadtimpuls“ informieren über die zu erfüllenden Rahmenbedingungen. Ansprechpartner stehen für Fragen zur Verfügung, heißt es abschließend. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional