Speyer

Kulturbüro Starttermine der Reihe „Speyer.Lit“ verschoben

Hoffen auf Lesungen nach Aufhebung des Lockdowns

Speyer.Seit ihrer Premiere im Jahre 2016 ist die literarische Reihe „Speyer.Lit – Lesung, Performance, Livemusik“ aus dem Veranstaltungsprogramm der Stadt Speyer nicht mehr wegzudenken. Auch in diesem Jahr (wir berichteten) hat das Kulturbüro Speyer um Fachbereichsleiter Dr. Matthias Nowack namhafte Autoren gewinnen können, deren Bekanntheitsgrad wie in den Vorjahren sicherlich für eine außergewöhnliche Resonanz sorgen würde.

Gestartet wäre die Reihe am Montag, 1. Februar, mit einer Lesung der mehrfach ausgezeichneten Schriftstellerin und Übersetzerin Anne Weber, die unter dem Buchtitel „Annette, ein Heldinnenepos“ über die Lebensgeschichte der Widerstandskämpferin Anne Beaumanoir rezitiert hätte. Dazu wird es zum geplanten Zeitpunkt ebenso wenig kommen wie die für den 9. Februar in der Dreifaltigkeitskirche vorgesehene Lesung mit Bov Bjerg, einem der wichtigsten Schriftsteller der deutschen Gegenwart.

Der vorläufig bis Ende Januar verlängerte Lockdown machte der Stadt auch in Sachen Literatur einen Strich durch die Rechnung. Ganz in Resignation müssen Freunde dieses Genres aber nicht verfallen. Wie Matthias Nowack auf Anfrage mitteilte, plant die Stadt eine Verlegung der ersten beiden Termine auf einen späteren Zeitpunkt.

Dazu werden momentan intensive Gespräche mit den Verlagen geführt. Für die weiteren sieben Lesungen zwischen dem 23. Februar (mit Sasa Stanisic) und 18. März hofft Nowack auf rückläufige Infektionszahlen und damit auf eine Lockerung des Lockdowns. Für digitale Lesungen kann sich der Fachbereichsleiter nicht erwärmen. Nowack: „Uns ist es wichtig und das gilt meiner Meinung nach grundsätzlich für Lesungen, dass die Besucher ihre Autoren authentisch erleben können!“ Gute Chancen sieht er für die Zusatzlesung mit der ungarischen Performance-künstlerin Kinga Tóth am 21. April.

Auch wenn Abwarten derzeit Priorität hat, können Karten für die Veranstaltungsreihe weiter unter Reservix und allen Reservix-Vorverkaufsstellen geordert werden. mey

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional