Speyer

Kunsthandwerkermarkt Besonderes Element der Kreativität / Viel Lob von Oberbürgermeisterin

Im weiten Irgendwo zwischen Kerzen und Schwibbögen

Speyer.„Mein Ansatz für Kerzen ist anders“, sagt Mirja Mietzker-Becker. Die Frau aus Lampertheim hat sich gemütlich eingerichtet mit ihren Waren in einem der Pavillons, die den Kunsthandwerkermarkt an den Adventswochenenden beherbergen. In wechselnder Besetzung werden dort bis zum Fest jeweils von Freitag bis Samstag kreative Produkte aus privater Produktion gezeigt.

Der außergewöhnliche

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2678 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional