Speyer

Weihnachtsfest Kirchenpräsident Christian Schad predigt in der Gedächtniskirche / Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann spricht im Kaiserdom

Jesus als Hoffnungslicht in der Finsternis

Archivartikel

Speyer.Zahlreiche Gläubige hatten die Weihnachtsgottesdienste in den Kirchen des Bistums besucht und der Geburt Jesu im Stall von Bethlehem gedacht. Im Dom feierte Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann die Christmette und predigte über die Sehnsucht nach „ein bisschen Frieden“. Dabei nahm er Bezug auf den Text des gleichnamigen Liedes, mit dem die Sängerin Nicole 1982 den Eurovision Song Contest gewonnen

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4048 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional