Speyer

Gedächtniskirche

Johannes Fiedler an der Kleuker-Orgel

Archivartikel

Speyer.Eine weitere Folge der musikalischen Abendandachten, die die Gedächtniskirchengemeinde seit Mai unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Robert Sattelberger anbietet, findet am Sonntag, 11. Oktober, um 18 Uhr statt. An der großen Kleuker-Orgel spielt Bezirkskantor Johannes Fiedler aus Bad Dürkheim. Er bietet zuerst Werke aus Bachs „Dritten Theil der Clavier-Übung“ dar, unter anderem das berühmte Es-Dur Präludium, dann die „Phantasie“ von Cesar Franck sowie ein „Impromptu“ von Louis Vierne.

Die Liturgie der Andacht, die zwischen 30 und 40 Minuten dauern wird, hält Pfarrerin Lena Vach. Neben kurzer Lesung und Gebet steht die Orgelmusik im Vordergrund.

Johannes Fiedler, geboren 1990 in Hamburg, erhielt ersten Orgelunterricht als 13-Jähriger bei Thomas Haller in Aalen. Er studierte an der Musikhochschule Stuttgart bei Ludger Lohmann (Literatur) und Johannes Mayr und Jürgen Essl (Improvisation) sowie Jörg Halubek und Jon Laukvik (Cembalo).

Der Eintritt ist frei. Es gelten die üblichen Corona-Schutz-Bedingungen. zg/lk

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional