Speyer

Missbrauch Unbekannter Urheber klagt mit Plakaten in der Innenstadt Taten von Nonnen und Geistlichen in 60er und 70er Jahren an

„Kinderheime waren Rotlichtmilieu“

Archivartikel

Speyer.An etwa 15 Orten sind in Speyer an Heiligabend Plakate aufgetaucht, die den hundertfachen sexuellen Missbrauch in Speyerer Kinderheimen anklagen. Eines der großformatigen Poster war am Donnerstag direkt am großen Holztor des Historischen Rathauses aufgehängt. „Die beiden Kinderheime waren das Rotlichtmilieu der Stadt“, schreibt der Urheber des Plakats.

Der Verantwortliche hat sich

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2871 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional