Speyer

Rathauskonzerte Mannheimer Ensemble krönt die Musikreihe

Klassisches zum Schluss

Archivartikel

Speyer.Klassisches als i-Tüpfelchen: Das Ensemble Audace beschließt am Freitag, 8. März, 19 Uhr, die Saison der „Speyerer Rathauskonzerte“ mit einem klassisch zeitlosen Abend. Auf dem Programm von Maximilian Junghanns und Felix Wulfert (Violine) sowie Alexander Petersen (Viola) und Eun-Ae Junghanns (Violoncello) stehen Werke von Beethoven und Mendelssohn Bartholdy.

Das Mannheimer Ensemble Audace gründete sich im Jahr 2017 aus Mitgliedern des Nationaltheaters Mannheim, der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und des hr-Sinfonieorchesters. Die Freude an der Musik im kleineren Format abseits des großen Orchestergeschehens führte die vier Musiker zusammen. Und was liegt da wohl näher als die bedeutendste Gattung der Kammermusik, das Streichquartett?

Für einen der vier Musiker ist das Konzert im Historischen Ratssaal eine Rückkehr zu den Wurzeln: Violinist Felix Wulfert legte einst den Grundstein für seinen musikalischen Werdegang an der Musikschule der Stadt Speyer, heißt es in einer Pressemitteilung. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional