Speyer

Wormser Landstraße

Lebensmittelvergiftungs-Verdacht in "dm"-Markt - Polizei gibt Entwarnung

Archivartikel

Speyer.Der Verdacht vergifteter Lebensmittel in einem Speyerer "dm"-Drogeriemarkt hat sich nicht bestätigt. Am Samstagvormittag war in einer "dm"-Filiale ein "verdächtiger Gegenstand" gefunden worden, wie eine Polizeisprecherin in Ludwigshafen bestätigte. Bei dem Gegenstand handelte es sich um eine mit „einer Flüssigkeit gefüllten Einwegspritze“ wie die Beamten in einer Pressemitteilung vom Samstagabend informierten. Ein „dm“-Markt Mitarbeiter hatte die Spritze gefunden und die Polizei verständigt. Die Beamten schlossen und durchsuchten den Markt. Dabei wurden jedoch keine weiteren verdächtigen Gegenstände gefunden.

„Für einen Zusammenhang mit dem Lebensmittel-Erpresser von Friedrichshafen gibt es keine Hinweise“, teilten die Beamten am Samstagabend mit.

Eine Analyse des Inhalts der Spritze durch die Gefahrstoffgruppe der Berufsfeuerwehr Ludwigshafen ergab, dass es sich bei dem Inhalt um ein Gemisch aus überwiegend Wasser und einer weiteren chemischen Substanz handelt. Details sollte eine eingehende Untersuchung der Flüssigkeit durch das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz ergeben. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte sich noch am späten Samstagabend eine 21-jährige Frau aus Heidelberg gemeldet, die die Einwegspritze bei einem Zahnarztbesuch von ihrem Arzt zur Behandlung ihres Zahnfleisches erhielt. Wie sie selbst angab, muss ihr die Spritze beim Bezahlen und Einräumen der Ware aus der Tasche gefallen sein Auch ein Sprecher gab auf Anfrage Entwarnung: "Wir haben keine Hinweise darauf, dass Lebensmittel aus dem Markt in irgendeiner Form kontaminiert waren oder sind."

Vor der Filiale in der Wormser Landstraße hingen am Samstag Schilder mit der Beschriftung: „Wegen Überprüfung der Warenbestände ist Ihr dm-Markt bis auf weiteres geschlossen! Wir bitten um Ihr Verständnis. Ihr dm-Team“. (dpa/pol/cba)

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel