Speyer

Diakonissen-Krankenhaus Beim Umzug von der Spitalgasse in die Paul-Egell-Straße muss alles reibungslos klappen / Rotes Kreuz übernimmt Transport

Letzte Patienten beziehen ihre Zimmer

Archivartikel

Speyer.Bei laufendem Betrieb sind in dieser Woche die letzten beiden Stationen des Diakonissen-Stiftungs-Krankenhauses aus der Spitalgasse an den Standort Paul-Egell-Straße umgezogen. Das schreibt das Krankenhaus in einer Pressemitteilung. Büros und die Schmerztagesklinik verbleiben noch einige Zeit im „Stift“, die endgültige Zusammenlegung der beiden Krankenhausstandorte im Haupthaus rückt

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3726 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional