Speyer

Licht aus im Gasthaus – Wirte demonstrieren

Archivartikel

Speyer.Gastronomen und in der Kultur beschäftigte Menschen aus der Domstadt sind am Montagabend mit Spruchbändern „Licht aus im Gasthaus!“ oder „Ohne Kunst und Kultur wird’s still“ im Schein von Taschenlampen als Protestzug vom Altpörtel zum Dom über die Hauptstraße gezogen. Sie machten damit auf ihre prekäre Lage und massive Umsatzeinbußen zu Corona-Zeiten aufmerksam, die durch den von der Pandemie hervorgerufenen zweiten Lockdown verursacht werden.

Unverständlich für sie ist, dass sie in den letzten Monaten überzeugende Hygienekonzepte zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern entwickelt haben und dennoch schließen müssen. BIld: Venus

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional