Speyer

Verkehr Verletzte und hoher Schaden nach Unfall in Speyer

Lkw kracht in Traktor

Speyer.Bei einem schweren Verkehrsunfall mit einem Traktor und einem Lkw sind in Speyer fünf Menschen leicht verletzt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, übersah der Traktorfahrer, der einen Anhänger mit 46 Erntehelfern zog, an der Kreuzung Heinkelstraße und Am Neuen Rheinhafen den bevorrechtigten Sattelzug. Bei dem Zusammenstoß am Montagabend wurde der Traktor in zwei Teile gerissen. Der rumänische Fahrer und vier Insassen des Hängers erlitten leichte Verletzungen. Vier von ihnen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht, konnten diese nach kurzer Behandlung jedoch wieder verlassen. "Angesichts der Bilder ist es fast ein Wunder, dass nichts Schlimmeres passiert ist", sagte ein Polizeisprecher. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 450 000 Euro.

Alkoholkonsum ausgeschlossen

Für die Bergungsarbeiten war die Feuerwehr mit 14 Mann im Einsatz. Die Kreuzung und die Heinkelstraße waren bis 23.30 Uhr voll gesperrt. Die genaue Unfallursache ist bislang nicht geklärt. "Es war auf jeden Fall kein Alkohol im Spiel", sagte der Sprecher. Da der Fahrer des Traktors nicht über einen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt, wurde eine Sicherheitsleistung erhoben. jei

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel