Speyer

Mahnwache gegen rechte Gewalt und Terror

Archivartikel

Speyer.Zur Mahnwache gegen rechte Gewalttaten kamen rund 300 Menschen am Altpörtel zusammen. Das „Bündnis für Demokratie und Zivilcourage“ hatte eingeladen, um ein Zeichen gegen Rassismus und Faschismus zu setzen. Unter den Rednern berichtete der CDU-Landtagabgeordnete Michael Wagner von Drohungen, die ihm zugegangen seien. Auch Speyers Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler habe Morddrohungen erhalten,

...

Sie sehen 39% der insgesamt 1029 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional