Speyer

Konzert Romantische Stücke skizzieren die Natur

Mozart trifft Mendelssohn

Speyer.Musikalisch in den Zauber der grünenden Natur eintauchen: Dazu lädt der Mozartchor Speyer am Freitag, 17. Mai, um 20 Uhr in die Heiliggeistkirche in der Johannesstraße ein. „Im Freien zu singen“ heißt der Titel des Konzertes – trotz Dach über dem Kopf.

Es ist Romantik pur, was der Mozartchor mit Musik der Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy und Robert Schumann dort zeigen will. Von Letzterem wird die Sopranistin Danai Amann einige seiner Lieder vortragen, am Klavier begleitet von Dagmar Wolff-Hauß. Mendelssohn singt der Mozartchor selbst. Einige seiner a-cappella-Chöre, die der Komponist unter dem Titel „Im Freien zu Singen“, veröffentlicht hat, bilden das Zentrum des Konzertes. Die Chorlieder zeichnen Stimmungsbilder nach, zu denen die Natur mit ihren vielen Farben, Formen und Empfindungen die Blaupause – oder besser die „Grynpause“ – liefert. Mendelssohn gibt dem Lebensgefühl seiner Zeit vielschichtigen Ausdruck. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional