Speyer

Broschüre Hilfe beim Umwelt- und Klimaschutz

Naturnah im Garten aktiv

Archivartikel

Speyer.„Naturnahes Gärtnern“ lautet der Titel der Broschüre, die begleitend zum Programm der Bieneninitiative Speyer und dem Beitritt der Stadt Speyer zum Bündnis „Kommunen für Biologische Vielfalt“ erschienen ist.

„Wer einen naturnahen Garten anlegt oder seinen Balkon begrünt, hat viel Spaß mit der Natur und hilft beim Umwelt- und Klimaschutz“, wirbt Umweltdezernentin Stefanie Seiler. Sie dankt Philipp Straßer für die farbenfrohe Broschüre, die er während seines dreimonatigen Praktikums beim Nachhaltigkeitsmanagement der Stadt Speyer erstellt hat. Der Bachelorstudenten von der TH Bingen weiß, dass gerade in Zeiten des Klimawandels naturnahe Grünflächen in der Stadt durch ihre abkühlende Wirkung ein wertvolles Potenzial darstellen. Die Broschüre bietet einen Einblick in das Thema naturnahes Gärtnern. Sie steht als Druckexemplar beim Nachhaltigkeitsmanagement der Stadt zur Mitnahme bereit. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional