Speyer

Kinderschutzbund Betreuungsangebote verstärken

Neue Kurse für Tageseltern starten

Archivartikel

Speyer.Nachdem die Corona-Pandemie Planungen in jeglicher Hinsicht und in allen Bereichen des täglichen Lebens auf den Kopf gestellt hat, schaut der Kinderschutzbund Ortsverein Speyer in die Zukunft, heißt es in einer Pressemitteilung. „Wir planen ab Oktober den Start eines neuen Qualifizierungskurses für Tagesmütter und -väter. Während des Ausnahmezustandes hat sich gezeigt, wie unverzichtbar das Betreuungsangebot der Tagesmütter und -väter für die Familien war und ist“, schreibt der Verein.

Kindertagespflege ist ein qualifiziertes, familienergänzendes Angebot der Kinderbetreuung zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Studium und Ausbildung sowie zur Unterstützung von Familien in besonderen Lebenssituationen. Sie umfasst einen Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrag. Zudem bietet sie individuelle Betreuung in einer kleinen Gruppe mit maximal fünf Kindern im Alter bis zu 14 Jahren. In der Kindertagespflege sind Tagesmütter zeitlich flexibel. „Wenn Sie gerne mit Kindern arbeiten und dabei auf selbständiger Basis in den eigenen vier Wänden oder im Haushalt der Eltern tätig sein möchten, bietet die Tätigkeit eine interessante und bereichernde Perspektive für Menschen in jedem Lebensalter“, wirbt der Kinderschutzbund in seiner Mitteilung.

Mischung aus Theorie und Praxis

Die Teilnehmer absolvieren 160 Stunden Theorie, 40 Stunden Praktikum in einer Tagespflegestelle sowie 50 Stunden berufsbegleitenden Unterricht. Der theoretische Unterricht findet jeweils montags von 19 bis 21.15 Uhr und samstags von 9 bis 15 Uhr im Mehrgenerationenhaus in Speyer-Nord statt. Kooperationspartner ist die Volkshochschule Speyer.

Weitere Voraussetzung für die Kurs-Teilnahme sind Freude und Erfahrung mit Kindern, mindestens ein Hauptschulabschluss, gute Deutschkenntnisse (Stufe B2) sowie ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis. Der Kurs kostet 150 Euro, der anschließende Erste-Hilfe-Kurs am Kind 40 Euro.

Wer Tagesmutter oder Tagesvater werden will, kann sich ab sofort beim Kinderschutzbund Speyer unter Telefon 06232/7 22 98 oder per E-Mail an kindertagespflege@kinderschutzbund-speyer.de informieren oder direkt einen Termin zu einem persönlichen Informationsgespräch in der Roland-Berst-Straße 1 vereinbaren. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional