Speyer

Hochzeitsmesse "Trau"

Neuer Trend Henna-Tattoo

Mannheim.Die Planung und Organisation einer Hochzeit braucht Zeit, Geduld und einen hohen Rechercheaufwand - schließlich soll ja alles perfekt werden. Groß ist das Angebot an Kleidern, Schmuck, Locations, Bands und dem ganzen Drumherum, angefangen mit den Platzkärtchen und Andenken für die Gäste bis hin zum richtigen Tischschmuck. Schnell kann man den Überblick verlieren.

Auf der Hochzeitsmesse "Trau" können Ehewillige in der Maimarkt-Halle am Wochenende 21. und 22. Oktober von 10 bis 18 Uhr einen umfassenden Eindruck über die unzähligen Möglichkeiten gewinnen, damit der schönste Tag des Lebens seinem Namen auch gerecht wird. Die Aussteller aus unterschiedlichen Branchen bieten individuelle Beratungen an, um die Traumhochzeit so einzigartig wie möglich zu gestalten. Der Eintritt kostet 9 Euro.

Das sogenannte Henna-Tattoo sei das Trend-Thema Nummer eins, heißt es seitens des Veranstalters. Die temporäre Hautbemalung biete ein außergewöhnliches Accessoire für den perfekten Hochzeitslook, sorge für einen Hauch von Magie und setzten den Körper perfekt in Szene. Am besten passt dieser besonders moderne Körperschmuck zu einer lässigen Sommerhochzeit im Freien. Vor allem auf sonnengebräunter Haut kommt das weiße Tattoo besonders schön zur Geltung.

Da eine Hochzeit sehr kostspielig ist, bietet die "Trau" jedes Jahr den sogenannten Trauringturm an, bei dem die Besucher die Möglichkeit haben, einen Gewinn von 66 666 Euro zu ergattern. Alles was dafür benötigt wird, ist gute Laune und das gewisse Quäntchen Glück, teilt der Veranstalter mit. cao/zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel