Speyer

Kultur Historisches Museum in Speyer soll am 5. September wieder öffnen / Dreiviertel Million Euro Einnahmeausfälle

Neustart: Finanzspritze zu Medicus-Schau

Archivartikel

Speyer.Als es das Corona-Virus nur in China gab und die übrige Welt noch nicht ahnte, was auf sie zukommen würde, war das Historische Museum in Speyer eines der am besten besuchten Häuser seiner Art in Deutschland. 8500 Menschen pro Woche wollten Anfang März die Medicus-Ausstellung sehen oder die Grüffelo-Schau besuchen. Dann kam das Virus nach Europa und mit ihm die Schließung des Museums. Seither

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2447 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional