Speyer

Kriminalität Verdacht auf gewerbsmäßigen Betrug

Razzia bei Kreditfirmen

Archivartikel

Frankenthal/Speyer.Fahnder des Landeskriminalamts Rheinland-Pfalz und des Zolls haben gestern sechs Firmen im Raum Speyer und fünf Wohnungen in der Pfalz durchsucht. Es geht um den Verdacht des gewerbsmäßigen Betrugs an Kreditkunden, wie der Leitende Oberstaatsanwalt in Frankenthal, Hubert Ströber, mitteilte. Demnach werde auch gegen die Speyerer Firma Maxda ermittelt. Laut Ströber sollen die Unternehmen im

...
Sie sehen 32% der insgesamt 1251 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel