Speyer

Ehrenamt 25 neue Notfallseelsorger sind in einem Gottesdienst entsendet worden

Sie helfen in den wohl schwersten Stunden

Archivartikel

Speyer.Notfallseelsorger stehen Menschen in den wohl schwersten Stunden ihres Lebens bei. 25 von ihnen sind am Freitag in einem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche des Speyerer Priesterseminars entsandt worden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Von den 25 entsandten Notfallseelsorgern haben 16 vor kurzem ihre Ausbildung „Erste Hilfe für die Seele“ absolviert, die übrigen bereits vor

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4704 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional