Speyer

Benefizkonzert Boris Leisenheimer bringt junge Künstler mit

Singen für den guten Zweck

Archivartikel

Speyer.Auf eine lange Tradition kann das Benefizkonzert zugunsten der Stiftung für Behinderte im historischen Ratssaal zurückblicken. Initiiert vom 2014 verstorbenen Kammersänger Professor Reinhard Leisenheimer führt sein Sohn Boris die 16-jährige Tradition fort, unterstützt von vielen jungen Kollegen.

Er ist seit 2007/08 Ensemblemitglied der Wuppertaler Bühnen. Sein Repertoire umfasst Rollen

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1180 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional