Speyer

Freizeit Zum Brezelfest werden ab Donnerstag rund 300 000 Menschen in Speyer erwartet

Spezial-Sams und Rekordplan

Speyer.Das Speyerer Brezelfest – zu dem vom 12. bis 17. Juni rund 300 000 Besucher erwartet werden – wird auch 2018 wieder zur Bühne für einen kuriosen Rekord: So sollen die Speyerer am Samstag, 14. Juli, ab 18.30 Uhr, auf der Domwiese die erste „Speyerer Riesenbrezel“ formen und durch ihre pure Anwesenheit auf der grünen Wiese an der Rheinallee einen riesigen symmetrisch verschlungenen Teigstrang nachbilden: Eine menschliche Brezel von riesigen Ausmaßen, die man eigentlich erst aus einiger Höhe erkennt – die Fotografen werden in die Luft gehen müssen. Im Zentrum soll die erste Brezel-Königin Laura stehen.

Da im Historischen Museum der Pfalz am Domplatz derzeit auch die Ausstellung „Das Sams und die Helden der Kinderbücher“ zu sehen ist, hat der Autor Paul Maar seiner Kultfigur eigens zum Brezelfest ein Exemplar des knusprigen Laugengebäcks in die Hand gezeichnet.

„Nach vier Wochen Ausstellungszeit hat sich das Sams schon ganz gut mit den Speyerer Gepflogenheiten vertraut gemacht. Gemeinsam mit seinem Schöpfer Paul Maar, wünscht das freche Wesen allen ein fröhliches Brezelfest und schnappt sich gleich selbst Exemplar des schmackhaften Traditionsgebäcks“, erzählt eine Museumssprecherin schmunzelnd. rs/sin

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional