Speyer

Mundartkabarett Im Paradiesgarten oder Open Air im Technik Museum / Bitte schnell anmelden

„Spitz & Stumpf“ bieten Ersatztermine an

Archivartikel

Speyer.Endlich stehen Ersatztermine für die Veranstaltung „Nie krank is net g’sund“ der pfälzischen Mundartkabarettisten „Spitz & Stumpf“ fest. Die Abende vom 12. März und 7. Mai im Historischen Museum der Pfalz mussten ja leider aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. In Zusammenarbeit mit der Stadt Speyer und dem Technik Museum können „Spitz & Stumpf“ aber jetzt drei Open-Air-Termine als Ersatz anbieten: Der ist bereits jetzt am Sonntag, 6. September, um 11.30 Uhr im Paradiesgarten hinter der Dreifaltigkeitskirche. Am Donnerstag, 17. September, und am Freitag, 18. September, wird dann um 19 Uhr auf dem Gelände des Technik Museum Quatsch mit Hintersinn gemacht.

Ticketinhaber der ausgefallenen Veranstaltungen werden nun gebeten, sich für eine der drei Veranstaltungen verbindlich bei „Spitz & Stumpf“ anzumelden. Am besten per E-Mail unter info@spitzundstumpf.de oder per Telefon 06321/3 34 99 (Dienstag und Donnerstag von 9 bis 13 Uhr besetzt, ansonsten per Anrufbeantworter).

Einlass ist jeweils eine Stunde vor Beginn. Die Sitzplätze werden zugewiesen. Hygieneregeln und das Mitbringen eines Mund-Nase-Schutzes ist natürlich auch hier obligatorisch.

Die beiden Termine von „Spitz & Stumpf“ im Museum waren ja als Begleitprogramm der Medicus-Ausstellung geplant, deshalb auch der Titel „Nie krank is net g’sund“. Sie waren beide bereits ausverkauft. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional