Speyer

Motettenchor Requiem von Marucie Duruflé wird aufgeführt

Stephan Rahn gibt Debüt

Archivartikel

Speyer.Der Motettenchor Speyer gestaltet sein erstes Konzert unter neuer Leitung: Ende 2018 hatte Marie-Theres Brand die Leitung des Chores abgegeben, den sie vor über 30 Jahren gegründet hatte. Stephan Rahn, der Anfang des Jahres bereits die kirchenmusikalischen Aufgaben von Brand an St. Joseph übernommen hatte, konnte mittlerweile auch als neuer künstlerischer Leiter des Motettenchors gewonnen werden.

Unter seiner Leitung wird der Motettenchor erstmals am Sonntag, 24. November, in St. Joseph in der Gilgenstraße zu hören sein. An diesem Tag kommt Maurice Duruflés Requiem für Soli, Chor und Orgel zur Aufführung, das in der Tradition des Requiems von Gabriel Fauré steht und überwiegend einen tröstend-kontemplativen Grundton anschlägt. Beginn ist um 18 Uhr.

Solisten des Konzertes sind Pia Knoll (Mezzosopran), Florian Küppers (Bariton) und Johannes Vorholz (Violoncello). Den anspruchsvollen Orgelpart wird der Speyerer Domorganist Markus Eichenlaub spielen.

Das Konzertprogramm wird ergänzt durch die sechsstimmige Motette „Versa est in luctum“ von Tomás Luis de Victoria sowie Orgelwerke von Maurice Duruflé und Petr Eben. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional