Speyer

Ausbildung stärken

Stiftung übernimmt 900 Euro Vergütung

Speyer.Große Veränderungen im Bereich der Physio- und Ergotherapie-Ausbildung in Speyer. Die Krankenhaus-Stiftung der Niederbronner Schwestern, Träger des Vincentius-Krankenhauses und der beiden Schulen für Physiotherapie und für Ergotherapie, zahlt ihren Auszubildenden ab 1. Oktober eine Ausbildungsvergütung.

Einen Grund zur Freude haben nun die alten und die neuen Auszubildenden der beiden Schulen. Denn die Stiftung zahlt jedem Schüler 900 Euro, obwohl die Finanzierung durch die Arbeitsrechtliche Kommission der Caritas noch nicht abgesteckt ist. Laut Aussagen der Geschäftsführung geht die Krankenhaus-Stiftung aus Gründen der Anerkennung und Wertschätzung für die Auszubildenden diesen Weg. Nur so könne man den Fachkräftemangel bekämpfen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional