Speyer

Kulturerbe SchUM-Kulturtage erstmals in der Domstadt / Gedenken an die Opfer / Lebendigkeit des jüdischen Vermächtnisses in der Stadt

Stolperstein bis Yiddisch Voices

Archivartikel

Von Nikolaus Meyer

Speyer. Die Entscheidung über die Aufnahme der SchUM-Städte in das Unesco-Weltkulturerbe fällt im nächsten Jahr. Mit diesem Wort wird der Verbund bezeichnet, den die jüdischen Gemeinden der oberrhei-nischen Städte Speyer, Worms und Mainz im Mittelalter bildeten. In hebräischen Quellen werden die drei Gemeinden seit dem 12. Jahrhundert als Kehillot

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2410 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional