Speyer

Kinder- und Jugendtheater „An der Arche um acht“ als tiefgängig-leichtfüßige Weihnachtsproduktion

Taube und drei Pinguine überflügeln Ochs und Esel

Speyer.Taube und Pinguine statt Ochs und Esel, ein Schiff anstelle einer Krippe, kein Tannenzweig, sondern einen vom Ölbaum – und das soll ein Weihnachtsstück sein? Und ob! In „An der Arche um acht“ wird beim Kinder- und Jugendtheater zwar keine Geburt gefeiert, sondern die Rettung vorm Ertrinken, ersetzt eine schwankende Glühbirne den heimeligen Kerzenschein, und trotzdem ist das Werk von Ulrich Hub

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2770 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional