Speyer

„Ulis Wohnzimmer“ Uta Köbernick und Elis C. Bihn im „Philipp eins“

Traurige Liebeslieder

Archivartikel

Speyer.Es wird wieder humorvoll und musikalisch in „Ulis Wohnzimmer“ – es kommt zur siebten Ausgabe. Die Kabarettistin und Liedermacherin Uta Köbernick aus Zürich sowie der Frankfurter Liedermacher Elis C. Bihn kommen ins „Philipp eins“. Moderator und Gastgeber Ulrich Zehfuß begrüßt Gäste, meist aus dem deutschen Liedermacher-Kosmos. Es gibt immer einen Stargast sowie verschiedene Überraschungsgäste. Dabei unterstützt Zehfuß die wieder stärker wachsende Szene von Liederschreibern.

Die Berlinerin Uta Köbernick begeistert die Gäste mit ihrer Leichtigkeit, ihrer Komik und ihrem virtuosen Gesang. Das beweisen die zahlreichen Preise, wie der Silberne Stuttgarter Besen oder der Kleinkunstpreis Salzburger Stier. Nach einem Abend mit ihr versteht man zwar nicht unbedingt die Welt besser, aber sich selbst etwas mehr.

Mit Elis C. Bihn kommt ein Mann nach Speyer, der traurige Liebeslieder schreibt und singt – Aber die Menschen bringt er trotzdem zum Lachen. Mit Severin Groebner und Tilmann Birr betreibt er in Frankfurt einmal im Monat die „Lesebühne ihres Vertrauens“. Gemeinsam mit Birr spielt er außerdem Welthits auf Hessisch.

Für jeden ist an diesem Abend etwas dabei. Egal ob zum Lachen oder einfach nur genießen. vas/zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional