Speyer

Straßennamen: Stadtarchiv soll problematische Bezeichnungen auf historischen Gehalt überprüfen

Unrühmliche Geschichte wird aufgearbeitet

Archivartikel

Von Redaktionsmitglied

Thorsten Langscheid

Mannheim. Folgt Mannheim dem Vorbild zahlreicher anderer Städte und schafft seine nach dem erwiesenen Rassisten, Antisemiten und Mörder benannte Karl-Peters-Straße in Rheinau-Süd ab? Das Stadtarchiv - Institut für Stadtgeschichte soll jetzt jedenfalls Mannheimer Straßennamen nach ihren historischen Gehalten analysieren, um eine "politische

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2423 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional