Speyer

Stadtarchiv Briefwechsel über den Eisernen Vorhang hinweg

Unterdrückung und Freiheit

Speyer.In der Vortragsreihe „Mittwochabend im Stadtarchiv“ lädt die Abteilung Kulturelles Erbe am Mittwoch, 6. November, ab 18.30 Uhr zu einer Doppellesung mit Klaus Stenzel und Stefanie Wally in den Lesesaal des Stadtarchivs ein. Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls wird sich der Abend thematisch mit der deutsch-deutschen Vergangenheit befassen.

Klaus Stenzel, Lehrer am Pfalz-Kolleg, hat nach der Wende über 20 Jahre lang einen Briefwechsel mit Hans Christange, der in der DDR Staatsanwalt war, geführt. Stefanie Wally, Gymnasiallehrerin und Referentin am Regierungspräsidium in Karlsruhe, bekam durch einen von ihr auf die Reise geschickten Luftballon Kontakt zu einer Gleichaltrigen in der damaligen DDR.

Beide Autoren setzen sich mit ihren Brieffreunden über Themen wie Unterdrückung, Freiheit und Aufbruch im geteilten sowie im wiedervereinigten Deutschland auseinander. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional