Speyer

Gefängnisseelsorge

Unterstützung für Bedürftige

Archivartikel

Speyer.Die Gefängnisseelsorger im Bistum rufen zu Weihnachtsspenden für die Arbeit mit den Gefangenen auf. Mit Geldspenden soll den bedürftigsten Gefangenen, die keine Unterstützung durch Familien erhalten können, zu Weihnachten eine kleine Freude bereitet werden.

„Die Weihnachtstage gehören zur härtesten Herausforderung für Inhaftierte“, sagt Pastoralreferent Manfred Heitz von der JVA Frankenthal. In dieser Zeit verbringen sie viel Zeit in ihren Hafträumen und es gibt kaum Ablenkung. Da werde die Trennung von Familien, Freunden und dem Leben draußen bewusst.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional