Speyer

Karnevalsgesellschaft Stadtwerke verdoppeln jede Spende

Unterstützung für die Narren

Archivartikel

Speyer.Noch bis Donnerstag, 13. August, um 20 Uhr läuft ein Projekt der Speyerer Karnevalsgesellschaft (SKG), das durch die Stadtwerke unterstützt wird. Diese stocken jede Spende von mindestens 10 Euro um weitere 10 Euro auf, vorausgesetzt es werden insgesamt 2500 Euro erreicht. Sollte dieser Betrag nicht erreicht werden, werden die Spenden zurückerstattet.

Die SKG beteiligt sich, wie einige weitere örtliche Projekte am sogenannten Crowdfunding. Denn der Umzugswagen, den die SKG seit einigen Jahren bei Fasnachtsumzügen, beim Brezel- oder Siedlerfest einsetzt, verursacht jedes Jahr Kosten in vierstelliger Höhe. Das Fahrzeug muss gewartet sowie repariert werden und steht das Jahr über in einer extra angemieteten Halle. Aufgrund der wirtschaftlichen Situation wurde der SKG jetzt aber ihre Unterstellmöglichkeit gekündigt. Mit viel Glück konnte eine neue Halle gefunden werden, die aber deutlich mehr kostet. Durch die Absagen aller Festumzüge in diesem Jahr, steht der Festwagen still.

Daher bittet die SKG um Unterstützung, um diese Kosten weiterhin aufbringen zu können. Schon eine kleine Spende könnte ausreichen, um die erforderliche Summe zu erreichen und somit auch die Förderung durch die SWS zu bekommen.

Info: Unter folgendem Link kann gespendet werden: https://www.kommunales-crowdfunding.de/skg-festwagen

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional