Speyer

Alter Hafen Picknickkonzert mit „Apparatschik“ lockt sonntags

Von Polka bis Disco

Archivartikel

Speyer.Die Stadt und die Rudergesellschaft laden am Sonntag, 4. August, 11 Uhr, zum Picknickkonzert mit „Apparatschik“ in den Alten Hafen ein (Im Hafenbecken 1).

Wenn Russen und Ukrainer gemeinsam feiern, dann ist das etwas Besonderes und mündet im Falle der Berliner Kultband „Apparatschik“ in einem übermütigen Mix aus russischer Volksmusik, Ska, Polka, Reggae, Rock’n’Roll, Disco und sogar Techno, der in die Beine geht. Seit mehr als 30 Jahren begeistern die vier Musiker das Publikum mit ihren energiegeladenen Livekonzerten.

Der Bandgründer und Sänger Matrosov (Olaf Opitz) überzeugt mit gefühlvoller Stimme und mit seinem meisterhaften Spiel auf der Balalajka. Der virtuose Akkordeonist Mischa (Michail Saposchnikow) spielt was das Zeug hält, singt mit, und erzählt dem Publikum Anekdoten aus der sowjetischen Vergangenheit. Nicht weniger hörens- und sehenswert ist Pasha (Paul Milmeister), der seine Kontrabass-Balalaika liebevoll zupft. Den feurigen Rhythmus auf Schlagzeug und Percussion gibt Udarnik (Alf Schulze) dazu, so dass niemand auf den Stühlen bleibt. Die Combo entlockt den elektrifizierten Folklore-Instrumenten Unmögliches. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional