Speyer

Rezension Dem Buchautor Stefan Ohliger gelingt mit „Das Virus aus dem kalten Krieg“ ein zeitgemäßer Thriller

Was harmlos beginnt, endet katastrophal

Archivartikel

Speyer.Der in Speyer lebende Autor Stefan Ohliger hat ein Erstlingswerk geschrieben. Zwar schürt „Das Virus aus dem kalten Krieg“ Ängste vor dem Missbrauch biologischer Kampfstoffe, macht aber nach eingetretener Katastrophe auch Hoffnung auf den Überlebenswillen von Menschen. Der 252 Seiten umfassende und kurzweilig zu lesende Thriller beginnt relativ harmlos. In den Mittelpunkt seiner Geschichte hat

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3449 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional