Aktuell

Das große Scheitern

Archivartikel

Erst die Deutschen, dann Argentinien und Portugal – und nun auch seit gestern Abend Ex-Weltmeister Spanien. Diese Fußball-Weltmeisterschaft wird ähnlich wie die in Japan und Südkorea 2002 als Turnier des Favoritensterbens in die Geschichte eingehen. Denn wann war es schonmal so, dass vier hoch gehandelte Teams nach dem Achtelfinale die Heimreise antreten mussten?

Dabei schien es

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1521 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00