Aktuell

Halbfinale I In die Euphorie nach dem Finaleinzug mischen sich bei den Franzosen böse Erinnerungen an die Heim-EM vor zwei Jahren

„Das Land steht hinter uns“

Archivartikel

St. Petersburg.Sie feierten schon wie die Weltmeister – dabei sind sie sich selbst die beste Warnung. „Das wichtige Spiel kommt erst am Sonntag“, mahnte Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps nach dem Einzug ins WM-Finale: „Die Schmerzen von vor zwei Jahren haben wir noch nicht vergessen. Deshalb müssen wir alles dafür tun, dass es diesmal anders ausgeht.“

Unmittelbar nach dem 1:0 (0:0) gegen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3638 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema