Aktuell

Hintergrund Frankreich hofft auf die einigende Wirkung eines WM-Triumphs – aber schon vor 20 Jahren war die Euphorie trügerisch

„Ein Land mit vielen Farben“

Archivartikel

Paris.Frankreich schwelgt vor dem WM-Endspiel im süßen, hoffnungsvollen Gefühl eines Déjà-vu. Die Jubelszenen auf den Champs-Élysées nach dem Halbfinal-Sieg, die Begeisterung im ganzen Land: Viele fühlen sich an den Sommer 1998 erinnert, als das französische Team die Heim-WM gewann. Es war das Sommermärchen der Franzosen – und 20 Jahre später wirkt es so, als sehne sich das in den vergangenen Jahren

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3914 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema