Aktuell

Strafe 5000 bis 70 000 Franken – Kopfschütteln über ungleiche finanzielle Sanktionen der Fifa-Disziplinarkommission

Falsche Getränke kosten mehr als Beleidigungen

Archivartikel

Moskau.Ein Plakat mit einem Code, der für „Heil Hitler“ steht kostet 10 000 Schweizer Franken Geldstrafe. Der Wunsch, einen deutschen Schiedsrichter vors Kriegsverbrecher-Tribunal zu stellen: 5000 Franken. Falsche Getränke auf dem Spielfeld, die nicht von einem offiziellen Fifa-Sponsor stammen: 70 000 Franken.

Die Diskrepanz im Strafenkatalog bei der Fußball-WM sorgt für Kopfschütteln – wie

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2793 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00