Aktuell

Großes Zutrauen in SpG Sennfeld/Roigheim II

Kreisklasse B2 Buchen: Angesichts der Titel-Tipps eine klare Angelegenheit / Drei Mannschaften mit je einer Nennung

Als heißesten Titel-Favoriten bei den Konkurrenten wird die SpG Sennfeld/Roigheim II gehandelt. Doch die Spielgemeinschaft sieht sich nicht in dieser Rolle, denn das Saisonziel lautet „Mittelfeldplatz“.

Unter den Titel-Genannten ist auch der Absteiger SG Mudau/Schloßau II, die mit ihrer jungen Mannschaft mit Sicherheit ein Wörtchen im Aufstiegskampf mitreden werden. Ebenfalls unter den Titel-Anwärtern ist die neu formierte SG Götzingen/Eberstadt II. Ob man bei der Kreisliga-Reserve aus dem vollen Schöpfen kann, hängt auch davon ab, ob Spieler für die „Erste“ benötigt werden. Auch unter den Genannten befindet sich etwas überraschend der FC Schweinberg II. Nach der völlig verkorksten vergangenen Spielzeit will man Wiedergutmachung. Zumindest die personelle Situation (13 Neue für die erste und zweite Mannschaft) dürfte sich beim FCS entspannt haben.

Auf den Nachwuchs gesetzt

Des Weiteren bekam der FC Zimmern eine Titel-Nennung. Der FC ist eine von zwei ersten Mannschaften in der „B2“-Konkurrenz. Gleich fünf Jugendspieler finden nun den Weg zu den Senioren und sollen gleich bei den „Großen“ mitmischen.

Oben mitspielen wollen nach eigenen Ansprüchen auch die SG Adelsheim/Oberkessach II, aber auch der VfR Gommersdorf III. Gespannt darf man sein wie sich die neu gegründeten Spielgemeinschaften Krautheim/Westernhausen II, aber auch Rippberg/Wettersdorf/Glashofen II schlagen. Wird der Meisterschaftskampf so spannend wie in der vergangenen Spielzeit oder kann sich eine der Mannschaften vorzeitig absetzen?