Aktuell

Pop Früherer Go-Betweens-Sänger Robert Forster in Heidelberg

Melancholische Lebendigkeit

Archivartikel

Geboren wurde er in eine Familie ehrlicher Arbeiter, aber da gab es etwas in seiner Seele, einen Ruf, dem er folgen musste: Der Song „Born To A Family“ dauere zwei Minuten und 20 Sekunden, sagt Robert Forster, und in diesen schildere er dieselbe Geschichte wie auf den 346 Seiten seines jüngst erschienenen Buches.

„Grant & I“ heißt der biografische Roman, in dem Forster von sich und

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2005 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00