Aktuell

Pop Früherer Go-Betweens-Sänger Robert Forster in Heidelberg

Melancholische Lebendigkeit

Geboren wurde er in eine Familie ehrlicher Arbeiter, aber da gab es etwas in seiner Seele, einen Ruf, dem er folgen musste: Der Song „Born To A Family“ dauere zwei Minuten und 20 Sekunden, sagt Robert Forster, und in diesen schildere er dieselbe Geschichte wie auf den 346 Seiten seines jüngst erschienenen Buches.

„Grant & I“ heißt der biografische Roman, in dem Forster von sich und

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2005 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00