Aktuell

#MeToo-Bewegung als „Person des Jahres“ gewählt

Archivartikel

Zwei Monate sind die Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe gegen Harvey Weinstein alt – seitdem kommt das US-Entertainment nicht zur Ruhe. In der Film-, Fernseh- oder Medienwelt, aber auch in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Sport wird offen über Missbrauch, Sexismus und Macho-Kultur gesprochen. Nun hat das „Time“-Magazin die Frauen und Männer, die die #MeToo-Bewegung ins Rollen brachten,

...

Sie sehen 67% der insgesamt 598 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00