Aktuell

Nur ein paar hübsche Popsongs

Archivartikel

Pop: Das 14. U2-Studioalbum „Songs Of Experience“ wirkt zusammengewürfelt und bleibt deutlich unter ihren Möglichkeiten

Bösartige Zungen könnten behaupten, das Beste am 14. U2-Album ist, dass damit nicht wieder 500 Millionen Apple-Nutzer zwangsbeglückt werden. Durch die kostenlose, aber unaufgeforderte Online-Verteilung von „Songs Of Innocence“ hatten Bono und Co. 2014 ein PR-Desaster erlebt, weil sich massiver Widerstand regte. Zumal das Werk absolut nicht überzeugen konnte. Die gute Nachricht: Der Nachfolger

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2071 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00