Aktuell

Gruppe E Brasilianer verlassen sich nach früher Führung zu lange auf ihr individuelles Können / Hoffenheims Zuber bestraft das

Schweizer ertrotzen sich ein 1:1

Archivartikel

Rostow am Don.Superstar Neymar blieb den erhofften Glanz schuldig, und auch ein Traumtor von Philippe Coutinho bewahrte Rekord-Champion Brasilien nicht vor einem enttäuschenden WM-Auftakt. Auf der Jagd nach dem sechsten WM-Triumph hat die Seleção beim mageren 1:1 (1:0) gegen die Schweiz noch keine Titelreife nachgewiesen. Steven Zuber vom Bundesligisten 1899 Hoffenheim verdarb dem fünfmaligen Weltmeister

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2908 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00