Aktuell

Nigeria Mannheimer Gernot Rohr verabschiedet sich „erhobenen Hauptes aus dem Turnier“ / Heute 65. Geburtstag

Traum platzt kurz vor dem Ende

Archivartikel

St. Petersburg.Für Gernot Rohr war es wie ein schöner Traum. Erstmals nahm der gebürtige Mannheimer, der am heutigen 28. Juni seinen 65. Geburtstag feiert, an einer Fußball-Weltmeisterschaft teil: als Trainer der nigerianischen Nationalmannschaft – der Super Eagles. Der Deutsch-Franzose stand mit seinem Team am Dienstagabend kurz vor dem Einzug ins Achtefinale, ehe Marcos Rojo mit seinem Tor zum 2:1 für

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3484 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00